Was für eine wundervolle Blüte. Das ist die Blüte eines Lauchs.

Im Garten in voller Kraft gewachsen

So eine Schönheit. Auch dieses Wunder der Natur entsteht aus einem Samenkorn. Der Lauch hat viele Namen wie beispielsweise Porree, Breitlauch und Winterlauch. Die Biologen ordnen den Lauch in die Pflanzenfamilie der Amaryllisgewächse und in die Unterfamilie der Lauchgewächse ein. Er ist eine zweijährige krautige Pflanzen und erreicht im Durchschnitt Wuchshöhen von 60 bis 80 cm.

Tatsächlich bekommen wir den Lauch in unseren Lebensmittelgeschäften vorwiegend im Winter. Allerdings gibt es viele verschiedene Sorten. Wenn diese kombiniert werden, sind Ernten von Januar bis November möglich.

In der 2. Kochshow vom 17. Mai 2020 kommt der Lauch in den roh-veganen Eiersalat

Hier erfahren wir, dass der Lauch viel Gutes für unsere Körper bringt. So bringt er Entspannung für die Lunge und ist hilfreich, wenn die Menstruation bei den jungen Mädchen nicht einsetzt. Für vertrocknete Eierstöcke bringt er das Beste mit und dient der Entspannung der Eierstöcke. Aouyash zeigt uns, das dies bereits anhand der Form der Blätter des Lauchs erkennbar ist. Sie sehen aus wie Eierstöcke. Hierbei schützen die äußeren großen Blätter die inneren vor Wettereinflüssen.

Mit diesem Wissen wird der Lauch für die Bereitung anders als üblich behandelt. Hierfür ist es wichtig, den Lauch so gut es geht, immer in der Struktur zu belassen und nicht in Ringe zu schneiden, sondern mit der Botschaft des Lauches gehen.  Hierfür werden die einzelnen Schichten des Lauches abgenommen und die Blätter im Ganzen belassen.

„Die Natur macht nichts zum Wegschmeißen“

So ist man in der Botschaft und Ehre des Lauchs und der Geschmack ist besser. Den Stängel nach Bedarf mit dem Messer in Wuchsrichtung einritzen. Bleibt die Länge der Stange erhalten, brennt er nicht beim Essen. Das innere der Stange hat den intensivsten Geschmack und riecht nicht mehr nach scharfem Lauch und schmeckt auch nicht mehr scharf.

 

Kochshow-Premiere kostenfrei ansehen

Die 1. Kochshow vom 1.3.2020 kannst Du kostenfrei bei „Gib der Natur eine Chance“  hier ansehen

Kochshow buchen

Du möchtest die bisherigen Kochshows jetzt noch buchen, um Dir mit all dem Wissen über die Früchte, das Gemüse, die Bereitungsarten und neuen Schneidetechniken, für eine bessere Aufnahme der Nahrung in Deinem Körper. Ermögliche Dir damit das Beste.

Du kannst alle wundervollen Kochshows bei KamashaTV für jeweils 11 Euro buchen.

Gehe hierfür auf https://www.nataras-welt.de/

Bitte registriere Dich und gehe dann unter Kamasha-TV ins ARCHIV. Nach Deiner Buchung findest Du Deine Videos in Deiner eigenen Mediathek und kannst sie Dir immer wieder anschauen, wenn es Dir passt.

Hier findest Du eine pdf-Anleitung als Hilfe für Deine Registrierung bei Kamasha-TV.