Dieser roh-vegane Salat hat einen Eier-Geschmack, ganz ohne Eier.

Die wesentliche Frucht dieses roh-veganen Salates ist der Blumenkohl. Er ist, durch seine gesamte Wachstumsform, schon als bestens für unser Gehirn geeignet, erkennbar. Der Blumenkohl bringt Kraft für das Denken. Er liefert viele Aminosäuren für’s Gehirn. In diesem Rezept verwenden wir den Blumenkohl in roher Form.

Sollte der Blumenkohl jedoch gekocht verarbeitet werden, ist es am Besten, ihn in seiner Gesamtheit zu kochen, mit den Blättern. Er öffnet sich dann von selbst und behält seine Kraft für uns.

Gesunde Nahrung ist so wichtig. Gesunde Nahrung, gesunde Gedanken.

Um die Dynamik der DNA des Blumenkohls auch in roher Version zu erhalten, ist es wichtig, möglichst wenig oder auf die richtige Weise mit dem Messer zu schneiden. Entweder von Hand, in der Struktur die Blumenkohl-Einheiten herausbrechen oder schneiden. Vor der Zerkleinerung im Mixer diese nochmals von Hand in kleinere Elemente teilen.

Geräte mit Umdrehungen mit bis zu 2000 Umdrehungen bevorzugen. Höhere Umdrehungen verändern die DNA-Struktur so stark, das der Körper diese nicht mehr aufnehmen kann. Dies kann Durchfall verursachen.

Wir verwenden daher ein Gerät mit Pulse-Funktion.

Da im Kollektiv der Fleischkonsum noch auf der DNA verankert ist, braucht es derzeit, als Hilfe für den Körper, noch Nahrungsergänzungsmittel wie beispielsweise Spirulina, um unseren Darm wieder fit zu machen. Diese Umstellung der Essgewohnheiten ist ein DNA-Prozess, den jeder Mensch mit beeinflussen kann. Jeder, der vegan, vegetarisch oder rohköstlich isst, macht es für alle leichter diesen Wandel, hin zur Gesundheit, zu ermöglichen.

Nahrung für die Seele. Denn Angst tötet die Seele.

Die Natur bringt immer das Beste hervor. Das ist auch bei den Avocados in diesem roh-veganen Eiersalat nicht anders. Avocados sind wichtig für die Nieren, bringen sehr viel Eiweiß für den Darm, wirken reinigend und kräftigend für die Leber und kräftigend für unsere Haare.

Fleischesser sind oft sehr haarig von oben bis unten. Das ist die Spiegelung der Borsten der Tiere. Diese Spiegelung fehlt bei Veganern und Vegetariern. Hierfür bieten die Avocados einen pflanzlichen Ausgleich.

Tipp 1: Sollte eine Avocado mal nicht rechtzeitig gegessen worden sein, kann diese für die Kräftigung der Haare, als Haarkur, direkt auf die Haare gerieben werden. Zwei Stunden einwirken lassen.

Tipp 2: Nur weiche Avocados essen. Sie sollten immer reif sein, damit sie harmonisch für den Darm sind. Harte Avocados machen den Darm hart.

Im Übrigen entfalten die Früchte, mit der richtigen Schnitt-Technik, auch einen anderen Duft. Intensiver und einfach neu. Das gilt für die Avocado ebenso wie für andere Früchte.

Bei allen Rezepten von „Gib der Natur eine Chance“ geht es um die Kraft der Natur, die Kraft des Kochens und die Kraft der Nahrung. Je mehr wir selbst bereiten und die verwendeten Früchte durch unsere Hände gehen und spüren, desto mehr nehmen wir diese Kraft in Empfang.

Jede Nahrung soll euch heil machen.

In die Salat-Soße kommen frischer Kurkuma, Cashewkerne, Knoblauch, frischer Zitronensaft, Kala Namak Salz und Visiona-Wasser. Das Kala Namak Salz liefert mit seinem hohen Schwefelanteil den Ei-Geschmack.

Auch Kurkuma ist gut für das Gehirn und den Darm. Er baut die Struktur des Gehirns wieder auf. Damit die Menschen nicht mehr so viel Angst haben.

Viele weichen die Cashewkerne ein. Dies ist jedoch nicht mehr erforderlich.

Der Knoblauch ist besonders gesund für’s Blut und bei Blutarmut.

Zitronen bleiben am Besten in ihrer Struktur, wenn diese in Viertel geschnitten werden. Hierbei fliesst auch der Saft am leichtesten heraus.

Der Lauch für diesen Salat wird vielseitig verwendet. Als optische Dekoration für die Salatschüssel, als Servierschale zum Mitessen und natürlich für den Salat selbst.

Lauch ist gut und entspannend für die Lunge und gut für die Eierstöcke. Der Lauch spiegelt bereits die Wirksamkeit für die Eierstöcke durch sein Wachstum. Hierfür braucht es die richtige Schnitt-Technik und etwas Geduld beim „Auspacken“ des Lauchs. Die äußeren Blätter schützen die inneren. Wenn wir den Lauch Schicht für Schicht entblättern, zeigt sich eine Fülle an Schichten und es gibt den ganzen Duft von Lauch. Mit der richtigen Schnitt-Technik schädigt er uns nicht und brennt auch nicht in den Augen. Das Innerste riecht und schmeckt nicht nach Lauch, wie wir ihn bisher kannten. Damit ehren wir den Lauch und er schenkt uns hierfür seine natürliche Kraft.

Noch mehr für Dich

Dieses und weiteres Wissen bringt uns Aouyash in der Kochshow „Gib der Natur eine Chance“ wieder in Erinnerung, damit wir es für die Erholung und Stärkung unseres Körpers nutzen können. Ein gesunder Körper schenkt uns gesunde Gedanken und ermöglicht es uns, das eigene Leben auf einzigartige Weise zu erschaffen.

Dieses Rezept stammt aus der 2. Kochshow, mit Gastgeber Aouyash mit roh-veganen, Dich stärkenden Rezepten für Deine nächste Party oder für jeden Tag im Jahr, an dem Du Dir selbst oder Anderen eine Freude machen möchtest.

Dieses Rezept findest Du hier

Kochshow-Premiere kostenfrei ansehen

Die 1. Kochshow vom 1.3.2020 kannst Du kostenfrei bei „Gib der Natur eine Chance“ hier ansehen

Kochshows buchen

Du möchtest 2. Kochshow und die bisherigen Kochshows jetzt noch buchen, um Dir mit all dem Wissen über die Früchte, das Gemüse, die Bereitungsarten und neuen Schneidetechniken, für eine bessere Aufnahme der Nahrung in Deinem Körper ermöglichen.

Dann kannst Du alle wundervollen Kochshows bei KamashaTV für jeweils 11 Euro buchen.

Gehe hierfür auf https://www.nataras-welt.de/

Bitte registriere Dich und gehe dann unter Kamasha-TV ins ARCHIV. Nach Deiner Buchung findest Du Deine Videos in Deiner eigenen Mediathek und kannst sie Dir immer wieder anschauen, wenn es Dir passt.

Hier findest Du eine pdf-Anleitung als Hilfe für Deine Registrierung bei Kamasha-TV.