Wer beim Grillen das USA-Feeling und dabei vegan essen und grillen möchte, für diejenigen haben wir das richtige Rezept.

Eine Barbecue-Soße selbst bereiten, mit Zutaten, die entweder jeder im Haushalt hat oder im gut sortierten Lebensmittelgeschäft des Vertrauens findet.

Der Vorteil an Rezepten und der eigenen Bereitung liegt auch darin, dass Du dieses an Deinen Geschmack anpassen und erweitern kannst. Und selbst, wenn Du es immer wieder gleich machst, wird es im Geschmack variieren, denn jede Frucht ist einzigartig, so ist die Natur. Ein Rezept ist eine Art Gelingens-Garantie, wenn Du den Mut hast etwas Neues zu wagen, und ist die Einladung an Dich, auch weiterhin selbst kreativ zu bleiben oder zu werden.

Oliobric 3 kg für das vegane GrillenHier noch ein paar ergänzende Tipps direkt aus der Kochshow:

Tipps:

* Grillen mit gepressten Olivenkernen hält die Wärme besser, macht keinen Dampf und ist unschädlich

* Zwiebel in Ringe schneiden.

* Bei frischem Knoblauch ist der Abgang anders als bei älterem. Die Zehen in dünne Scheiben schneiden oder, je nach verwendetem Küchengerät, ganz hineingeben. Es ist empfehlenswert die neuen Schneidetechniken auch dann bei Früchten anzuwenden, wenn weitere Arbeitsschritte folgen, wie das Pürieren im Mixer. Die gesunden Informationen der Pflanzen bleiben hierdurch erhalten.

* Chilis möchten in Wachstumsrichtung geschnitten werden. Sie sind dann nicht so scharf, sondern harmonisieren in der Soße, statt diese geschmacklich zu dominieren. Die Kerne sind im Übrigen genauso scharf wie die Frucht. Daher empfiehlt es sich die Kerne zu trocknen und aufzubewahren.

Diese Soße ist so leicht und mit wenigen Handgriffen mit den besten Inhaltsstoffen selbst bereitet. Es gibt Dips oder Soßen, die einfach gerne gegessen werden, so dass diese selten wirklich als „Reste“ eine weitere Verwendung finden brauchen.

Wer mehr über Rezepte mit Ahornsirup erfahren möchte, der auch Teil dieser BBQ-Boße ist, findet diese hier.

Da veganes Grillen und schon gar nicht ein amerikanisches Barbecue nur aus Soßen besteht, haben wir Dir in diesem Beitrag noch weitere Rezepte zusammengestellt.

 

 

 

Bei allen Rezepten von „Gib der Natur eine Chance“ geht es um die Kraft der Natur, die Kraft des Kochens und die Kraft der Nahrung. Je mehr wir selbst bereiten und die verwendeten Früchte durch unsere Hände gehen und spüren, desto mehr nehmen wir diese Kraft in Empfang.

 

Noch mehr für Dich

Dieses und weiteres Wissen bringt uns Aouyash in der Kochshow „Gib der Natur eine Chance“ wieder in Erinnerung, damit wir es für die Erholung und Stärkung unseres Körpers nutzen können. Ein gesunder Körper schenkt uns gesunde Gedanken und ermöglicht es uns, das eigene Leben auf einzigartige Weise zu erschaffen.

Dieses Rezept stammt aus der 5. Kochshow, mit Gastgeber Aouyash, rund um das Thema „American Food“. Rezepte, die einfach dazu gehören, vegan natürlich, für ein gelungenes, leichtes Essen mit Deiner Familie, Deinen Freunden und Allen, die Du mit diesen Leckereien glücklich machen möchtest.

 

Dieses Rezept findest Du hier

 

 

 

 

Kochshow-Premiere kostenfrei ansehen

Die 1. Kochshow vom 1.3.2020 kannst Du kostenfrei bei „Gib der Natur eine Chance“ hier ansehen

 

Kochshows buchen

Du möchtest die 5. Kochshow vom 15. November 2020 „USA-Kochshow“ und die bisherigen Kochshows jetzt noch buchen, um Dir mit all dem Wissen über die Früchte, das Gemüse, die Bereitungsarten und neuen Schneidetechniken, für eine bessere Aufnahme der Nahrung in Deinem Körper ermöglichen.

Dann kannst Du alle wundervollen Kochshows bei KamashaTV für jeweils 11 Euro buchen.

Gehe hierfür auf https://www.nataras-welt.de/

Bitte registriere Dich und gehe dann unter Kamasha-TV ins ARCHIV. Nach Deiner Buchung findest Du Deine Videos in Deiner eigenen Mediathek und kannst sie Dir immer wieder anschauen, wenn es Dir passt.

Hier findest Du eine pdf-Anleitung als Hilfe für Deine Registrierung bei Kamasha-TV.

 

Newsletter

Solltest Du unseren Newsletter noch nicht abonniert haben, dann kannst Du hier die Gelegenheit ergreifen und Dich kostenfrei hierfür anmelden.

So bleibst Du immer auf dem Laufenden über:

♥ neue Kochshowtermine ♥ Aktivitäten rund um „Gib der Natur eine Chance“ ♥ neue Beiträge im Blogbereich ♥ und Vieles mehr ♥ Natürlich immer das Beste für Dich.